Leichtathletik

Der Breitensport ist die Grundlage der Leichtathletikabteilung des SC PW Nammen. Die jungen Menschen, ab 6 Jahre, üben spielerisch Laufen, Werfen und Springen. Spiel und Spaß stehen im Vordergrund. Der Leistungsgedanke spielt keine Rolle, ist aber nicht aus allen Köpfen zu verbannen. Ab 12 Jahre gibt es die Möglichkeit an einer zweiten Trainingseinheit teilzunehmen. Der spielerische Bereich nimmt ab der Spaß bleibt. Kinder und Jugendliche die mehr Spaß am Leistungssport haben, können eine dritte Trainingseinheit absolvieren. TrainerInnen und Geräte sind vorhanden. Der SC PW Nammen geht davon aus, dass alle AthletenInnen gerne an den, für sie möglichen Meisterschaften teilnehmen. Familienfeiern sollten nicht darunter leiden.  

Im Leistungssport nimmt die Anzahl der Disziplinen zu. War der SC PW Nammen früher in den Wurfdisziplinen erfolgreich kommt der Dreisprung und der Sprint dazu. Im Wurfbereich haben sich auch die Senioren einen guten Namen gemacht.    

Der Rasenkraftsport
Rasenkraftsport besteht aus drei Disziplinen. Hammerwurf, Gewichtswurf und Steinstoßen. Neben diesen Dreikampfdisziplinen finden Einzelwettkämpfe im Steinstoßen und Gewichtwerfen statt. Die  Meisterschaften werden in Gewichtsklassen ausgetragen.



Abteilungsleiter Leichtathletik:
Klaus-Dieter Vogt, Carl-Berg-Str. 13, 32457 Porta Westfalica, Tel. 0571/7989503


Trainingstage

Montag 17:00 – 18:00 Uhr, 6 – 11 Jahre, Trainerin Jara Koch

Montag 18:00 – 20:00 Uhr, ab 12 Jahren, Trainerin Josi Leupold

Mittwoch Wurftraining nach Absprache mit Klaus Vogt

Freitag 17:00 – 19:00 Uhr Wurf und Stoß mit Klaus Vogt, Sprung und Lauf mit Josi Leupold

 

Das Training findet, solange es die Lichtverhältnisse zulassen, auf der Anlage in Nammen statt. Im Frühjahr und Herbst ändern sich deshalb auch die Anfangszeiten.