Neuigkeiten aus dem Verein


Leichtathletik + mehr | Engagement unserer Athletin in Südafrika

Eigentlich wollte sie nur ihre Eltern schocken…
Doch dann saß Janne (16) am 21.06.19 im Flugzeug nach Johannesburg und von dort ging es weiter nach George.

Am kleinen Flughafen von George wurde sie ganz herzlich vom Greenpop-Team in Empfang genommen. Kurz darauf saßen Janne und fünf weitere Camp-Teilnehmer im Bulli nach Knysna, dem Ort an dem gepflanzt, getanzt, gelacht und Freundschaften geschlossen wurden.

In den drei Wochen im Camp pflanzte Janne gemeinsam mit 200 anderen freiwilligen Jugendlichen aus Südafrika 5000 Bäume, baute 420 Eco-bricks, riss 3000 m² Unkraut raus und lernte viele neue Dinge über nachhaltiges Leben, vegane Ernährung, Permakultur, die Bedeutung von Bienen und Kräuterkunde.

Insgesamt gefiel es Janne – trotz 22 Nächten auf einer dünnen Isomatte im Zelt bei südafrikanisch-winterlichen Temperaturen - so gut, dass sie im nächsten Jahr wieder am Greenpop Festival of Action teilnehmen möchte und es anderen gerne weiter empfiehlt.

verfasst am 17.09.2019 von J. Gildner



Leichtathletik | Mindener Volkslauf

Tjark Rasch nahm erfolgreich am 45. Mindener Volkslauf teil. In seiner Altersklasse M8 wurde Tjark 1. über 1600m und konnte sich über eine gute Zeit freuen.

Fiona Nottmeier startete ebenfalls, war aber mit ihrer Zeit und dem 4. Platz in der Alltersklasse WU18 nicht ganz zufrieden.

Klaus-Dieter Vogt

verfasst am 06.09.2019 von J. Gildner



Leichtathletik | Trainerausbildung

Bestanden!

Es ist offiziell, unser Verein hat zwei neue lizensierte Trainerinnen im Trainerteam. Jara Koch (17) und Josi Leupold (18) haben sich in das Abenteuer Trainerausbildung gestürtz und konnten die einwöchige Ausbildung (19.08. - 25.08) im Sportcentrum Kaiserau in Kamen erfolgreich abschließen. Die Ausbildung war sehr vielfältig und zeitintensiv, so kam es durchaus dazu, dass sie um 22:15 Uhr noch in der Halle standen um sich die Komplexität des Kugelstoßens zeigen zulassen. Nach sehr anstrengenden Tagen mussten sie sich dann noch nachts an ihre Lehrproben setzten und diese so perfekt wie möglich ausarbeiten. Am Sonntag den 25.08 ging es dann in die Prüfung. Zwei Prüfungsgruppen bestehend aus drei top Trainern begutachteten ihr Können.

Mit geballtem Wissen und vielen neuen Ideen und Trainingsansätzen werden sie weiterhin im Verein tätig sein und kleine Champions trainieren.

verfasst am 28.08.2019 von J. Gildner



Leichtathletik | Mit persönlicher Bestleistung auf Platz 5

Nach dem guten Wettkampf in Nammen nahm Stephan Kuhlmann M50 erst an der Deutschen Meisterschaft im Hammerwerfen und jetzt an den Deutschen Meisterschaften im Werferfünfkampf, in Zella-Mehlis, teil. Gleich in 4 Disziplinen konnte sich Stephan verbessern.
Im Hammerwurf von 37,88m auf 38,90m. Beim Gewichtswurf ging es nur einen Zentimeter weiter. Von 14,36m auf 14,37m. Der Diskus flog dann schon fast 1,80m weiter. Von 34,43 auf 36,20m. Den größten Schub gab es beim Speerwerfen. Hier steigerte sich Stephan Kuhlmann um fast 5m von 35,52m auf satte 40,17m. In Punkten gerechnet steigerte sich Stephan um 114 Punkte auf 3210 Punkte. Die Abstände zwischen Platz 4 bis 6 waren sehr eng. Zum Teil nur 11 Punkte. Stephan war deswegen auch sehr zufrieden.

Klaus-Dieter Vogt

verfasst am 21.08.2019 von J. Gildner



Durchweg gute Ergbnisse im Rasenkraftsport durch Maxi Leupold

Herzlichen Glückwunsch
Mit einen Durchschnittswert von 1,0 lässt sich gut leben. Nach einem Jahr Pause im Rasenkraftsport
hat sich Maxi Leupold eindrucksvoll im Rasenkraftsport zurückgemeldet. Sie startete beim Jubiläumssportfest in Dissen (125 Jahre) mit der guten Weite von 8,34m im Steinstoßen. Das war der 1. Platz in Dissen und der 3. Platz in der deutschen DRTV Bestenliste. Im Hammerwurf ging es leider nicht ganz so weit: 26,20m waren aber noch im guten Bereich und bedeuteten Platz 1 in Dissen und 3. Platz in der DRTV Bestenliste. Die letzte Disziplin, Gewichtwurf, gestaltete Maxi im Ergebnis wieder erfolgreicher. 15,61m bedeuteten wieder Platz 1 und wieder Platz 3 in der DRTV Bestenliste.
Folgerichtig gab es auch den 1. Platz im Mehrkampf in Dissen mit 1728 Punkten und den 3. Platz in der DRTV Bestenliste.


Dreikampf 1728 Punkte

Gewicht 15,61m

Steinstoßen 8,34m

Hammerwurf 26,26m


Klaus-Dieter Vogt

verfasst am 21.08.2019 von J. Gildner



Fit ab 50 nach den Ferien an einem neuen Trainingstag

Die Gruppe „Fit ab 50“ hat nach „gefühlt fast 40 Jahren“ einen neuen Trainingstag. Da die Übungsleiterin, Katrin Gosewehr, nach den Sommerferien donnerstags eine andere Verpflichtung hat und es einfacher war, eine neue Trainingszeit zu finden, als eine neue Übungsleiterin, findet das Training für diese Gruppe nach den Ferien immer montags in der Zeit von 17 – 18 Uhr in der Turnhalle an der ehemaligen Grundschule in PW-Nammen statt.

verfasst am 13.08.2019 von J. Gildner



Portaner Leichtathleten erfolgreich bei Senioren DM

Karin Siller (Startnummer 1161) beim erfolgreichen Comeback nach 5 Jahren Pause!
Downloads
Der MT Bericht
Unsere beiden Vereinsmitglieder Karin Siller und Stephan Kuhlmann sind bei den Deutschen Senioren Meisterschaften im thüringischen Leinefelde-Worbis gestartet.

Einen ausführlichen Bericht liefert das Mindener Tageblatt (siehe Downloadlink).

Herzlichen Glückwunsch an Karin und Stephan für die tollen Leistungen!

verfasst am 29.07.2019 von Administrator - Abteilung Leichtathletik



Impressum :: Datenschutz :: Redaktion